fbpx

Experten der Diaspora

Studien zur Diaspora haben ergeben, dass es in einem Land nicht nur eine Diaspora, sondern viele Diasporas gibt. Genau genommen ist jeder Beruf eine Art Mini-Diaspora, und die Einbindung von Fachkräften aus der Diaspora kann für die Herkunftsländer wertvoll sein. Basierend auf diesen Erkenntnissen arbeitet Germin an der Errichtung professioneller Netzwerke von Diaspora-Mitgliedern, die verschiedenen Berufen angehören (z.B. Bildungswesen, Finanzen, Diplomatie, Medizin usw.). So werden beispielsweise Bildungsexperten über ein eigenes Netzwerk verfügen, ebenso wie Angehörige anderer Berufe. Um diese Netzwerke zu schaffen, wird eine interaktive Online-Plattform entwickelt, auf der Experten eingeladen werden, sich anzuschließen und mit anderen Personen desselben Berufsfeldes zusammenzuarbeiten.

Ziel

Das Hauptziel dieses Projekts wird es sein, Diaspora-Fachkräfte zu vereinen und die größte Datenbank mit Experten der Diaspora zu erstellen. Darüber hinaus sind wir daran interessiert, diese Experten zu engagieren, damit sie zur Entwicklung des Kosovo beitragen. Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit sowohl untereinander als auch zwischen ihnen und Experten im Kosova zu erleichtern. Die Einrichtung einer Datenbank über die Berufe der Diaspora wird es dann beiden, Germin und anderen Organisationen, ermöglichen, eine große Zahl von Fachkräften zu erreichen, die durch verschiedene Projekte ihren Beitrag für den Kosovo leisten wollen.

Aktivitäten:

1. Entwicklung einer Online-Plattform, auf der sich Fachkräfte registrieren und untereinander austauschen können. Zusätzlich zu den individuellen Profilen derer, die sich registrieren, wird diese Plattform auch Chaträume, FAQs und eine Online-Bibliothek mit Informationen über die Diaspora und ihre Fähigkeit, zur Entwicklung beizutragen, bieten.

2. Identifizierung und Kontaktaufnahme mit Experten, um deren Qualifikationen zu nutzen und einen Kompetenztransfer zu erleichtern.

3. Entwicklung von Arbeitsräumen für die Diaspora-Zusammenarbeit im Kosovo, die von Experten der Diaspora genutzt werden können, wenn sie den Kosovo besuchen. Dieser Raum kann von registrierten Mitgliedern der Diaspora genutzt werden, die während ihres Aufenthalts im Kosovo ein Büro für ihre Arbeit benötigen. Zunehmend arbeiten Menschen entweder von entfernten Orten aus (z.B. von zu Hause aus) oder sie sind selbstständig. Dies gilt auch für Diaspora-Mitglieder. Deshalb werden wir, um diejenigen Diaspora-Mitglieder unterzubringen, die den Kosovo besuchen/im Kosovo leben, während sie aus der Ferne arbeiten, Räume für die Zusammenarbeit schaffen. Diese Räume bieten nicht nur Einzelpersonen den notwendigen Raum, sondern können auch zu Treffpunkten werden, an denen sowohl Diaspora-Mitglieder als auch Kosovaren interagieren, Beziehungen herstellen und Ideen austauschen können. .

For more details of the project Diaspora Professionals click here.